Köln-Bonner Flughafen

Flughafenzubringer Linie SB60 - Nur fliegen ist schneller

Mit unserem Airport-Express-Bus SB60 bringen wir Sie vom Hauptbahnhof Bonn direkt bis zum Abflugterminal des Flughafens Köln/Bonn und wieder zurück.

Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die ihren Rollstuhl verlassen können, werden in der Linie SB60 selbstverständlich befördert, sofern der Rollstuhl (faltbar) als Gepäck in der dafür vorgesehenen Vorrichtung zum Transport sicher verstaut werden kann. Das ist wichtig, da der Bus mit hoher Geschwindigkeit über die Autobahn zum Flughafen Köln/Bonn fährt. Bitte beachten Sie, dass sich aus technischen Gründen kein eigener Rollstuhlplatz in der Flughafenlinie SB 60 befindet. 

Fahrgäste, die auf einen Elektrorollstuhl angewiesen sind oder ihren Rollstuhl nicht verlassen können, haben die Möglichkeit unter der Telefonnummer 0180 6151515* ihren Fahrtwunsch mindestens 120 Minuten vor der Fahrt anzumelden, hierbei entstehen Ihnen keine Mehrkosten über den derzeit gültigen VRS-Tarif hinaus.

Alternativ besteht die Möglichkeit mit der Linie 66 bis Siegburg Bahnhof zu fahren und von dort den Flughafen mit dem Zug S 19 zu erreichen.

 *(Festnetz 20ct/Anruf, Mobil max. 60ct/Anruf)

Schnellbuszuschläge Buslinie SB60

Für die Nutzung der SB60 ist zusätzlich zu einem VRS-Ticket ein Schnellbuszuschlag gemäß der unten stehenden Preistafel für einzelne Fahrten, für eine Woche, für einen Monat oder für 12 Monate zu lösen. Ein Schnellbuszuschlag ist je nach Ticketart pro Fahrt und Person auch im Falle der unentgeltlichen Mitnahmeregelung des Tickets zu zahlen.
Vor der Fahrt ist der Zuschlag zu lösen bzw. zu entwerten.

Für das VRS-Ticket, zu dem der Schnellbuszuschlag gelöst wird, gelten folgende Regelungen:

  • Für Einzel-/4er- und KurzzeitTickets gilt für Fahrten zwischen dem Stadtgebiet Bonn und dem Flughafen Köln/Bonn mit der SB60 die Preisstufe 3 und Zuschlag.
  • Zum gleichen Preis (Preisstufe 3 und Zuschlag) gibt es im Stadtgebiet Bonn an den Automaten auch das EinzelTicket "Flughafenbus", so dass nur ein Ticket gelöst werden muss.
  • Sofern die Verbindung über diese Relation hinausgeht, gelten die jeweiligen Preisstufen der VRS-Tarifsystematik mindestens jedoch Preisstufe 3.
  • Für ZeitTickets gilt jederzeit ausschließlich die VRS-Tarifsystematik.
  • Die Schwerbehindertenausweise mit dem Beiblatt und aktuellen Wertmarke werden auf der SB60 anerkannt. Bei Schwerbehindertenausweisen ohne Beiblatt und Wertmarke, aber mit der Kennzeichnung B, wird nur die Begleitperson unentgeltlich befördert. Der Ausweisinhaber bezahlt den Regeltarif.
  • Es gelten die Tarifbestimmungen des VRS-Tickets, für das der Schnellbuszuschlag erworben wird.

Schnellbuszuschläge Buslinie SB60

Einzelfahrt Erwachsene  3,20 €
Einzelfahrt Kinder (6-14 J.)  1,70 €
Woche 16,20 €
Monat 53,80 €
Jahr (Monatsrate) 47,10 €
Zuschlag Fahrradmitnahme Monat 36,90 €

 

SWB Bus und Bahn verbindet Europa mit der Region

Die Linie 66 bringt Sie direkt zum ICENTRUM Siegburg. Das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz hat mit dem Ausbau der ICE-Strecken in Deutschland Konturen angenommen. Das ICENTRUM Siegburg-Bonn bildet den Direktanschluss der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler an das europaweite Hochgeschwindigkeitsnetz.
Die ICE-Strecke wird ausschließlich mit hochmodernen Zügen befahren und ist zentraler Bestandteil von sieben ICE-Linien im Rheinkorridor.
Der ICE hält in Siegburg einmal pro Stunde in jeder Richtung.

Hier finden Sie die aktuellen Abfahrtzeiten der DB am Bahnhof Siegburg/Bonn.

Hier geht es zum Internetauftritt des Flughafens Köln Bonn

  • Die Bahncard100 wird auf der Stadtbahnlinie 66 Bereich Bonn – Siegburg anerkannt.

Weitere Mobilitätsangebote