02.04.2024

Busse und Bahnen umfahren Bonn Marathon

Am 14. April findet der Bonn Marathon statt. Für Busse und Bahnen werden Umleitungen und Sperrungen eingerichtet. (Foto: MMP)

Mit Frühlingsbeginn fällt auch der Startschuss für den alljährlichen Bonn Marathon. Am Sonntag, 14. April, findet das Sportereignis statt. Damit die Laufstrecken frei sind und die Auf- und Abbauarbeiten gefahrlos stattfinden können, werden morgens ab Betriebsbeginn Umleitungen und Sperrungen für Busse und Bahnen eingerichtet.

Die Kennedybrücke wird für den ÖPNV von 8 Uhr bis ca. 16.00 Uhr gesperrt und für den Individualverkehr ab 6 Uhr. Außerdem werden der Belderberg, die Rathausgasse sowie der Start- und Zielbereich am Markt/Bischofsplatz/Am Hof für den Marathon freigehalten. Mit dem Veranstaltungsende werden alle Maßnahmen voraussichtlich gegen 19 Uhr zurückgenommen.

Wie die Busse und Bahnen fahren, können Sie auf unserer Internetseite nachlesen.

Shuttlebus für Marathonteilnehmende

Für die Läuferinnen und Läufer des Marathons wird es einen Shuttlebus geben, der zwischen dem Parkplatz unterhalb der Nordbrücke BAB 565 (Graurheindorfer Straße/Römerstraße) und dem Friedensplatz (Bussteig A 3) pendelt. Zwischen 6.30 Uhr und 11 Uhr werden mehrere Hinfahrten und ab 11 Uhr bis ca. 17.30 Uhr mehrere Rückfahrten eingerichtet. (cp)

Zur Übersicht