FAQ zum 9-Euro-Ticket

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat Fragen und Antworten als aktuellen Sachstand rund um das „9-Euro-Ticket“ bereitgestellt. Wir teilen diese Information gern mit Ihnen. Das Ticket ist Teil des Entlastungspaketes der Bundesregierung. Das Ticket wird ab 23. Mai im Vorverkauf verfügbar sein. Weitere Informationen ergänzen wir, sobald sie vorliegen, beispielsweise, wie der Rabatt für die Abo-Kundschaft konkret umgesetzt wird. Dazu müssen teilweise noch Entscheidungen auf Bundesebene abgewartet werden.

  • Das 9-Euro-Ticket gilt als Treuebonus für Abonnentinnen und Abonnenten
  • Sowie als Schnupper-Ticket für Neukundinnen und Neukunden

  • Das „9-Euro-Ticket“ soll bundesweit gelten.
  • Es wird jedoch nicht im Fernverkehr (beispielsweise ICE, IC, EC) gelten.

  • Es soll bundeseinheitlich vom 1. Juni bis zum 31. August 2022 gelten.
  • Gleitende Zeiträume sind nicht vorgesehen. Der Einstieg bzw. Kauf ist in diesem Zeitraum jederzeit möglich.
  • Das Ticket kostet 9,00 Euro pro Monat.

  • Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte und endet automatisch.

  • An den Automaten, in unseren Service-Stellen und in den Fahrzeugen wird das neue Ticket voraussichtlich ab Montag, 23. Mai, im Vorverkauf verfügbar sein. Auch in der SWB-App easy.GO soll das Ticket dann bereit stehen. Hintergrund ist, dass der Bundesrat am Freitag, 20. Mai, über dieses ÖPNV-Angebot entscheidet.

  • Ja. Über die App SWB easy.GO, an allen Automaten und in den Service-Centern kann das 9-Euro-Ticket bereits vorab für die Monate Juni, Juli und August gekauft werden.

  • Für die Abos ändert sich im vertraglich abgeschlossenen Tarif- bzw. Bediengebiet nichts.
  • Außerhalb dieses Gebietes gilt das 9-Euro-Ticket als persönlicher Fahrschein der 2. Klasse ohne erweiterte Regelungen.

  • Für Fahrgäste mit bereits bestehendem Abo  ändert sich in ihrem vertraglich abgeschlossenen Tarif- bzw. Bediengebiet nichts.
  • Das 9-Euro-Ticket für Neukunden gilt nur für die Person, die es erworben hat. Eine kostenfreie Mitnahme von Hunden oder Fahrrädern ist damit nicht verbunden.

  • Auch Tickets im Rahmen der Schülerbeförderung, die durch Schulträger finanziert werden, sind vom 9-Euro-Ticket nicht ausgeschlossen und werden dementsprechend rabattiert.
  • Studierende sollen ebenso vom 9-Euro-Ticket profitieren.
  • Job- und Firmentickets schließt das Entlastungspaket ebenfalls ein, auch sie werden auf 9-Euro rabattiert.
  • Wer ein Schüler-, Semester- oder JobTicket hat, muss zunächst nichts tun. Es wird in geeigneter Form sichergestellt, dass eine dem 9-Euro-Ticket vergleichbare Entlastungswirkung für die Dauer von drei Monaten erreicht wird.

  • Nein. Das 9-Euro-Ticket wird nur in einer Preis-Variante angeboten. Es gibt keine zusätzliche Rabattierung wie z.B. für Kinder, Seniorinnen und Senioren oder andere.

  • Nein. Das 9-Euro-Ticket ist personengebunden und darf nicht weitergegeben werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind bestimmte ZeitTickets, die eine Übertragbarkeit auf eine andere Person innerhalb eines vertraglich vereinbarten Raums zulassen wie z.B. das VRS-Aktiv60Ticket – die Übertragbarkeit besteht hier weiterhin, wird aber nicht bundesweit ausgeweitet.

Zeitliche Beschränkungen, wie sie beispielweise bei einer 9-Uhr-Monatskarte im Abo bestehen, fallen im Aktionszeitraum von Anfang Juni bis Ende August weg. Wer eine Zeitkarte hat, kann sie also zu jeder Zeit als Ticket nutzen und profitiert vom Rabatt. Dafür müssen Karteninhaberinnen und Nutzer nichts tun. 

Nein. Das 9-Euro-Ticket gilt monatsscharf, jeweils für die Monate Juni, Juli und August 2022. Auch wenn das 9-Euro-Ticket z.B. erst am 24. August gekauft wird, endet es am 31. August.

  • Das 9-Euro-Ticket ist eine Monatskarte. Wer kein Ticket-Abonnement hat, kann das Ticket für jeden einzelnen Monat im Aktionszeitraum Juni, Juli und August 2022 einzeln kaufen. Es gilt immer für einen Kalendermonat: Wird das Ticket für Juni also erst am 20. Juni 2022 gekauft, kostet es 9 Euro und gilt bis zum 30. Juni 2022. Für Juli braucht man dann ein weiteres 9-Euro-Ticket, ebenso für August.

Ja. Wir empfehlen den Kauf eines SWB-Bus-und-Bahn-Abos, welches im Aktionszeitraum ebenfalls nur 9 Euro kostet, aber die weiteren Vorteile wie Mitnahmeregelung etc. beinhaltet. Zudem gilt es auch nach Ende der Sondermaßnahme automatisch weiter, ohne dass etwas veranlasst werden muss.

Das 9-Euro-Ticket ist eine einmalige Sondermaßnahme, beschlossen und finanziert vom Bund. Es bereitet keinen kostenlosen Nahverkehr vor, sondern dient im Rahmen des Entlastungspakets der Bundesregierung als Reaktion auf die gestiegenen Kraftstoff- und Energiepreise.

  • Das 9-Euro-Ticket ist eine einmalige Sondermaßnahme, beschlossen und finanziert vom Bund im Rahmen des Entlastungspakets als Reaktion auf die gestiegenen Kraftstoff- und Energiepreise. Eine dauerhafte Senkung der ÖPNV-Preise kann vor der gegenwärtigen Finanzierungskulisse nicht dauerhaft gegenfinanziert werden.

  • Das 9-Euro-Ticket ist Teil des Entlastungspaketes der Bundesregierung und eine Reaktion auf die stark gestiegenen Kraftstoff- und Energiepreise. Bürgerinnen und Bürger werden in diesem Paket auf vielfältige Weise finanziell entlastet: Bei den Strom- und Energiekosten, bei den Kraftstoffkosten an der Tankstelle – und für die Nutzung des ÖPNV in Deutschland („9-Euro-Ticket“).
  • Die Länder der Bundesrepublik Deutschland sind für den ÖPNV zuständig und kümmern sich aktuell zusammen mit den Verkehrsverbünden und Verkehrsunternehmen um die Umsetzung.
  • Voraussetzung für die Umsetzung ist ein schnelles Gesetzgebungsverfahren auf Bundesebene und zum Verkaufsstart die Bereitstellung der Liquidität bei den Verkehrsunternehmen bzw. Verkehrsverbünden vor Ort.

  • Es gibt bereits solche Lösungen – und die Branche arbeitet intensiv daran, diese auszubauen.

  • Ja. Es gelten die Rücknahmeregelungen gemäß den VRS-Tarifbestimmungen.

  • Ja. Das 9-Euro-Ticket gilt für den gesamten Nahverkehr, also auch für Verkehrsangebote wie On-Demand-Verkehre, TaxiBusPlus und AST.

  • Ja. Das 9-Euro-Ticket kann unabhängig von der Staatsangehörigkeit erworben und benutzt werden.