Freie Fahrt in ganz NRW für alle VRS-Abos

Die bundesweite 9-Euro-Ticket-Aktion endete am 31. August 2022. Auch in diesem Jahr darf sich unsere Abokundschaft über einen Bonus freuen. Wenn Sie über ein Abo von SWB Bus und Bahn oder des VRS verfügen, genießen Sie besondere Bewegungsfreiheit ohne zusätzliche Kosten. Die Abo-Aktion für die Monate September und Oktober wird nun noch einmal bis zum 31. Dezember 2022 verlängert!

Die Aktion gilt an allen Wochenenden, Feiertagen und in den Weihnachtsferien bis Silvester. Weiterer Pluspunkt: Die kostenlose Mitnahme von Personen und Fahrrädern ist an den Aktionstagen inklusive. Wer nach dem 9-​Euro-Ticket nun überlegt, ein Abo abzuschließen, profitiert ebenfalls von der Aktion. 

Umfrage 
Inhaber eines Abonnements können vom 14. bis zum 31. Oktober 2022 an einer Befragung zur Abo-Aktion teilnehmen und mit etwas Glück einen von zwei tollen Preisen gewinnen. Hier gelangen Sie zur Befragung.

Der Aktionszeitraum: An diesen Tagen gilt die Abo-​Aktion

In diesen Zeiträumen haben Nahverkehrskunden und Kundinnen mit einem VRS-Aboticket landesweit freie Fahrt:

  • an allen Wochenenden im Aktionszeitraum, jeweils von samstags, 3 Uhr, bis montags, 3 Uhr (3./4. September, 10./11. September, 17./18. September, 24./25. September, 1./2. Oktober, 15./16. Oktober, 22./23. Oktober und 29./30. Oktober, 5./6. November 2022, 12./13. November 2022, 19./20. November 2022, 26./27. November 2022, 3./4. Dezember 2022, 10./11. Dezember 2022, 17./18. Dezember 2022, 24./25. Dezember 2022).
  • am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober), Allerheiligen (1.11.2022), 2. Weihnachtstag (26.12.2022) und Silvester (31.12.2022).
  • innerhalb der NRW-Schulferien: Herbstferien (4. bis 14. Oktober 2022) und Weihnachtsferien (23. bis 30. Dezember 2022).

 

FAQ Tarifangebote NRW weit fahren!

Das Ticket gilt für alle aktuell gültigen Abonnement-Tickets im VRS. Das sind:

  • MonatsTicket im Abo
  • MonatsTicket MobilPass im Abo
  • Formel9Ticket im Abo
  • Aktiv60Ticket
  • JobTicket, Großkundenticket, JobTicketLight
  • StarterTicket, AzubiTicket, SchülerTicket, SemesterTicket

Unabhängig davon, ob Ihr Abo-Ticket eine Mitnahmeregelung enthält oder nicht, gilt an den Aktionstagen folgendes:
Pro Abo-Ticket dürfen inklusive Ticketinhaberinnen und Ticketinhaber:

  • zwei Personen (Erw./Kind) und bis zu drei Kinder (6 bis 14 Jahre)
    oder
  • zwei Personen (Erw./Kind) und bis zu zwei Fahrräder

kostenlos fahren. Diese Mitnahmeregelungen gelten für den gesamten Geltungsbereich der Abo-Aktion, also auch auf den ausgewählten Strecken außerhalb NRWs.

Bitte beachten Sie bei der Fahrradmitnahme, dass generell kein Anspruch auf die Beförderung von Fahrrädern besteht. Wenn die vorgesehenen Fahrradstellplätze besetzt sind oder mobilitätseingeschränkte Personen, etwa Rollstuhlfahrer*innen oder Personen mit Kinderwagen, den Platz benötigen, haben sie Vorrang vor der Mitnahme von Fahrrädern. Alle Informationen zur Fahrradmitnahme im Nahverkehr finden Sie in den Beförderungsbedingungen.

Die Abo-Aktion wird vom 1. September 2022 bis einschließlich 31. Oktober 2022 durchgeführt – direkt im Anschluss an die 9-Euro-Ticket-Aktion.

In diesem Zeitraum dürfen Sie mit einem Abo-Ticket an folgenden Tagen ohne zusätzliche Kosten und in Begleitung von weiteren Personen durch ganz NRW fahren:

  • an allen Wochenenden (von samstags, 3 Uhr, bis montags, 3 Uhr) im Aktionszeitraum (3./4. September, 10./11. September, 17./18. September, 24./25. September, 1./2. Oktober, 15./16. Oktober, 22./23. Oktober und 29./30. Oktober, November 2022, 12./13. November 2022, 19./20. November 2022, 26./27. November 2022, 3./4. Dezember 2022, 10./11. Dezember 2022, 17./18. Dezember 2022, 24./25. Dezember 2022).
     
  • am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober), Allerheiligen (1.11.2022), 2. Weihnachtstag (26.12.2022) und Silvester (31.12.2022).
     
  • Innerhalb der NRW-Schulferien: Herbstferien (4. bis 14. Oktober 2022) und Weihnachtsferien (23. bis 30. Dezember 2022).

Ja. Wenn Sie in den Monaten September bis Dezember 2022 ein Abo-Ticket kaufen, können Sie ab dem ersten Tag, an dem das Abo-Ticket gültig ist, alle Vorteile im Rahmen der Aktion nutzen. Dies gilt auch, wenn Sie ein Abo erst am letzten Aktionstag abschließen.

Die Abo-Tickets gelten während der Aktionszeiträume im gesamten NRW-Nahverkehr (in allen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie in den Nahverkehrszügen und S-Bahnen (2. Klasse) innerhalb Nordrhein-Westfalens) sowie zusätzlich auf den folgenden Strecken und Linien:

Rheinland-Pfalz: 
Transit über die Siegstrecke

Niedersachsen: Transit über Osnabrück, S 10 Recke – Westerkappeln – Osnabrück, R 15 Ibbenbüren – Lotte – Osnabrück, R 16 Westerkappeln – Osnabrück, N 19 Ibbenbüren – Osnabrück, X 52 FMO – Osnabrück, X 80 Gronau - Bad Bentheim

Niederlande: RE 13 bis Venlo Station (Venlo), RE 19 bis Arnhem Centraal (Arnhem), RB 51 bis Enschede, RB 64 bis Enschede, Buslinie 29 bis Venlo Station (Venlo), Buslinie SB 58 bis HAN (Nijmegen/ Groesbeek), Buslinie 60 bis Gelderse Poort (Milligen a. d. Rijn), Buslinie 91 bis Molenpoort (`s-Heerenberg), Buslinie C7 bis Dinxperlo, Buslinie C11 bis Aalten.

Die Abo-Aktion gilt für oben genannte Verkehrsmittel und auch für Verkehrsangebote wie On-Demand-Verkehre, TaxiBusPlus und AST in NRW. Etwaige Zuschläge müssen – wie bei allen anderen Tickets auch – ergänzend zum Abo-Ticket bezahlt werden.

Ja, die Regelungen gelten natürlich auch, wenn Sie Ihr übertragbares Ticket weitergeben. Geben Sie beispielsweise Ihr Aktiv60Ticket an einen Freund weiter, der ebenfalls 60 Jahre oder älter ist, darf er mit dem Ticket fahren und noch jemanden mitnehmen, am Wochenende auch in ganz NRW.

Ja. Zeitliche Beschränkungen, etwa bei 9-Uhr-Abos, werden im Rahmen der Abo-Aktion während des Aktionszeitraums aufgehoben.

 

Ja. Beim MobilPassTicket im Abo gilt die Mitnahmeregelung während der Sommerferien wie bei allen anderen Abos auch. Die mitgenommenen Personen brauchen auch keinen Nachweis für den Mobilpass.

Im Verkehrsverbund Rhein-​Sieg (VRS) können Kundinnen und Kunden mit dem MobilPass im Abo im Aktionszeitraum landesweit den Nahverkehr nutzen, auch die erweiterte Mitnahmeregelung greift.

Im Verkehrsverbund Rhein-​Ruhr (VRR) sind Kundinnen und Kunden mit dem Sozialticket teilnahmeberechtigt, auch wenn es dieses nur als Monatskarte gibt.

Im WestfalenTarif ist eine Teilnahme mit SozialTickets im Abo möglich (z. B. Bi-​Pass Ticket oder MobilitätsCard).

Ja. Die Mitnahmeregelung wird für das SchülerTicket ausdrücklich erweitert.

Die Abo-​Aktion gilt für oben genannte Verkehrsmittel und auch für Verkehrsangebote wie On-​Demand-Verkehre, TaxiBusPlus und AST in NRW. Etwaige Zuschläge müssen – wie bei allen anderen Tickets auch – ergänzend zum Abo-​Ticket bezahlt werden.

Der Geltungsbereich bleibt natürlich gleich. Aber auch für Sie erweitert sich die Mitnahmeregelung, d.h. sie können während der Abo-Aktion jederzeit eine Person und drei Kinder mitnehmen, ganztägig und ohne weitere Einschränkung.

Nein. Wenn durch das Abo-​​Ticket beispielsweise die Möglichkeit zur Nutzung der 1. Wagenklasse erlaubt ist, gilt dies auch während des Aktionszeitraums nur im ursprünglichen Gültigkeitsbereich.

Nein. Die Erweiterung der Mitnahmeregelung gilt nur für Personen (siehe Mitnahmeregelungen). Die Erweiterung um Fahrräder wäre im Alltag schlicht nicht umzusetzen, da die Fahrzeuge dann schnell viel zu voll wären.

Ein Fahrrad kann zu den regulären Bedingungen des Abonnement-Tickets mitgenommen werden. Für weitere Räder kann ein FahrradTicket gekauft werden. Wir weisen aber darauf hin, aus Platzgründen und um während der Corona-Pandemie gebührend Abstand zu Mitreisenden zu halten, möglichst auf die Fahrradmitnahme zu verzichten. Wir hoffen da auf Ihr Verständnis.

Fahrrad und Bahn lassen sich ideal kombinieren, indem sie mit dem Fahrrad zum Bahnhof fahren und es dann dort abstellen. Zudem gibt es in vielen Orten im VRS bereits Fahrrad-Verleihsysteme. Probieren Sie es einfach mal aus.

 

Bei allen Verkehrsunternehmen im VRS. Ihr lokales Verkehrsunternehmen hilft Ihnen gern weiter.