31.08.2021

Teilsperrung des Straßburger Wegs: Umleitungen für die Buslinien N10, 610 und 611

Der Straßburger Weg zwischen der Kreuzung Kaiserstraße/Reuterstraße unterhalb der 
Reuterbrücke bis zur Einmündung Coburger Weg wird von Mittwoch, 1. September, bis Freitag, 17. Dezember, im Zuge des Vollausbaus der Straße teilgesperrt. Der Straßburger Weg wird in Richtung Süden/Bad Godesberg zur Einbahnstraße. Die Buslinien N10, 610 und 611 umfahren die Teilsperrung.

In Fahrtrichtung Bonn Hbf. (S) (U).-Duisdorf Bf./Lessenich nehmen die Busse ab der Haltestelle „Heussallee/Museumsmeile“ ihren Weg über die Willy-Brandt-Allee, Bundeskanzlerplatz, rechts in die Reuterstraße Richtung Kaiserstraße (Fahrbahn neben der Reuterbrücke), dann über die Kaiserstraße bis zur Haltestelle „Schedestraße“ und weiter über den Linienweg. Die Fahrtrichtung Bad Godesberg ist nicht betroffen.

Die Nachtbuslinie N10 in Fahrtrichtung Bonn Hbf. (S) (U) fährt ab der Haltestelle „Ollenhauer Straße“ geradeaus über die Friedrich-Ebert-Allee durch den Verkehrskreisel in Richtung Willy-Brandt-Allee, dann weiter auf der Willy-Brandt-Allee zur Haltestelle "Heussallee/Museumsmeile“ der Linie N7, Willy-Brandt-Allee, Bundeskanzlerplatz, Reuterstraße in Richtung Kaiserstraße bis zur Haltestelle „Schedestraße“ und weiter auf dem Linienweg.

Haltestellen:
Die Haltestelle „UN Campus Bahnhof“ in Fahrtrichtung Bonn wird für diese Zeit aufgehoben. Fahrgäste können alternativ die Haltestelle „Heussallee/Museumsmeile“ auf der Heussallee nutzen. Die Haltestelle „Straßburger Weg“ in Fahrtrichtung Bonn wird für diese Zeit ebenfalls nicht bedient. Fahrgästen wird die Ersatzhaltestelle „Bundeskanzlerplatz“ auf dem Bundeskanzlerplatz empfohlen. Auch die Haltestelle „Heussallee/Museumsmeile“ der Linie N10 in Fahrtrichtung Bonn wird für diese Zeit aufgehoben. Fahrgäste steigen bitte an der gleichnamigen Haltestelle der Linie N7 auf der Willy-Brandt-Allee ein und aus. (vj)

Zur Übersicht