25.02.2021

Sperrung des Bahnübergangs "Duisdorf Bahnhofstraße": Umleitungen für die Buslinien N9, 610 und 630

Umleitung in Sechtem wegen Fahrbahnsanierung

Von Montag, 15. März, 7 Uhr bis Donnerstag, 18. März, 7 Uhr wird der Bahnübergang in Bonn-Duisdorf an der Bahnhofstraße aufgrund von Gleisbauarbeiten der DB für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Die Buslinien N9, 610 und 630 fahren dort dann eine Umleitung.

Nachtbuslinie N9:
In Richtung Duisdorf Bahnhof-Bonn Hbf.(S)(U) fahren die Busse ab der Haltestelle „Lessenich Kapelle" über die Bahnhofstraße, Alter Heerweg, Alfterer Straße, Ladestraße bis zur Haltestelle „Duisdorf Bahnhof“ und weiter auf dem Linienweg. Fahrgäste müssen mit einer Fahrzeitverlängerung von rund vier Minuten rechnen.
 

Buslinie 610:
In Fahrtrichtung Duisdorf Bahnhof (S) verkehren die Nachtbusse ab der Haltestelle „Lessenich Kapelle“ über die Bahnhofstraße, Alter Heerweg, Alfterer Straße, Ladestraße bis zur Haltestelle „Duisdorf Bahnhof“.

In Richtung Bonn Hbf.(S)(U) nehmen die Busse ab der Haltestelle „Duisdorf Bahnhof" ihren Weg über die Ladestraße, Alfterer Straße, Alter Heerweg, Bahnhofstraße, Meßdorfer Straße bis zur Haltestelle“ Lessenich Kapelle“ und weiter auf dem Linienweg. Fahrgäste müssen auch auf dieser Buslinie mit einer Fahrzeitverlängerung von vier Minuten rechnen.

Linie 630
In Fahrtrichtung Duisdorf Bahnhof (S)-Venusberg-Gronau fahren die Busse ab der Haltestelle „Lessenich Kapelle“ über die Bahnhofstraße, Alter Heerweg, Alfterer Straße, Ladestraße bis zur Haltestelle „Duisdorf Bahnhof“. Fahrgäste planen bitte eine Fahrzeitverlängerung von vier Minuten ein.
 

In Richtung Tannenbusch Nord nehmen die Fahrzeuge ab der Haltestelle „Duisdorf Bahnhof“ ihren Weg über die Ladestraße, Alfterer Straße, Alter Heerweg, Bahnhofstraße, Meßdorfer Straße bis zur Haltestelle “Lessenich Kapelle“ und weiter auf dem Linienweg.

Haltestellen:
Die Haltestelle „Duisdorf Neuer Friedhof“ wird verlegt. In Fahrtrichtung Duisdorf wird die Ersatzhaltestelle auf der Bahnhofstraße vor die Einmündung in den Alten Heerweg errichtet. In Fahrtrichtung Lessenich steht die Ersatzhaltestelle auf der Bahnhofstraße vor den Hausnummern 103 bis 105. (vj)

Zur Übersicht