07.10.2020

Sperrung der Brücke Schickgasse am Bahnhof Bonn-Buschdorf (U): Umleitung für die Buslinien N1 und 630

Ab Montag, 12. Oktober, Betriebsbeginn bis Freitag, 30. Oktober, wird die Brücke Schickgasse, die über die Stadtbahn führt, wegen Sanierungsarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für Fußgänger bleibt die Brücke offen.

Linie N1 in Fahrtrichtung Bonn Hbf.(S)(U): 
Ab der Haltestelle „Friedlandstraße“ fahren die Busse eine Umleitung zur Haltestelle „Gustav-Heinemann-Haus" und weiter auf dem Linienweg.  

Linie 630 in Fahrtrichtung Tannenbusch Nord:  
Die Busse fahren ab der Haltestelle „Friedlandstraße“ eine Umleitung zur Von-den-Driesch-Straße bis zur dortigen Pausenhaltestelle. Die Linie 630 endet baustellenbedingt an der Ersatzhaltestelle „Buschdorf“.

In Fahrtrichtung Venusberg/Gronau fahren die Busse der Linie 630 ab der Pausenhaltestelle „Von-den-Driesch-Straße (Grundschule)" über die Von-den-Driesch-Straße, Friedlandstraße bis zur Haltestelle „Friedlandstraße“ und weiter auf dem Linienweg.
 
Haltestellen:
Die Haltestelle „Buschdorf (U)“ in Richtung Agnetendorfer Straße wird aufgehoben. Fahrgäste können alternativ an der Haltestelle „Friedlandstraße“ ein- und aussteigen. Die Fahrgäste haben die Möglichkeit, den Ortsteil Bonn-Tannenbusch über die Gegenrichtung der Linie 630 zu erreichen. Am Bahn-Haltepunkt "Tannenbusch Mitte" besteht die Möglichkeit, auf alle Stadtbahnlinien und Omnibuslinien in allen Richtungen umzusteigen.

Die Haltestelle „Buschdorf (U)“ in Richtung Venusberg/Gronau wird aufgehoben. Fahrgäste können stattdessen die Haltestelle "Friedlandstraße" nutzen.

Die Haltestelle „Agnetendorfer Straße“ der Linie 630 entfällt. Fahrgäste Richtung Venusberg/Gronau werden gebeten, mit den Linien 601, 602 und 631 zur Haltestelle „Tannenbusch Mitte“ vorzufahren und dort umzusteigen.

Die direkte Verbindung zwischen den Haltestellen „Buschdorf(U)“ und „Agnetendorfer Straße“, bzw. „Gustav-Heinemann-Haus“ entfällt während der Bauzeit. 

Zur Übersicht