19.03.2021

Busse statt Bahnen auf den Linien 61, 62 und 65

Aufgrund von Leitungsbau muss die Strecke der Straßenbahnlinien 61, 62 und 65 von Mittwoch, 24. März, ca. 3:30 Uhr bis Donnerstag, 25. März, 3:30 Uhr zwischen der Poppelsdorfer Allee und Endstation Dottendorf getrennt werden. Dort verkehren dann als Ersatz Busse.

Die Bahnen fahren in der Südstadt dann wie folgt:

Die Linie 61 pendelt zwischen Auerberg und Hauptbahnhof.
Die Linie 62 verkehrt zwischen Oberkassel Süd/Römlinghoven und Bonn Hauptbahnhof (U-Bahn).
Die Linie 65 fährt zwischen Oberkassel/Süd Römlinghoven und Auerberg.

Bahnersatzverkehr:
Zwischen Quirinusplatz/Dottendorf und Bonn Hauptbahnhof penden Busse, die mit "Linie 61" gekennzeichnet sind.
Die Bahnen der Linien 61, 62 und 65 verkehren ab 25. März, 3:50 Uhr, wieder im regulären
Fahrplantakt.

Infos erhalten Kundinnen und Kunden auch im Internet unter www.swb-busundbahn.de oder telefonisch unter der "Schlauen Nummer für Bus und Bahn": 0 180 6/50 40 30 (Festnetz 20ct/Anruf, Mobil max. 60 ct/Anruf).
(vj)

Zur Übersicht