13.09.2021

Buslinien umfahren die Teilsperrung der Ubierstraße

Die Ubierstraße zwischen der Straße Am Arndtplatz und der Rheinallee wird von Montag, 20. September, bis Freitag, 31. Dezember, aufgrund von Kanalbau- und Leitungsbauarbeiten teilgesperrt und zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bonn erklärt. Die Buslinien N10, 610 und 638 fahren dort eine Umleitung.

Die Buslinien N10 und 610 in Fahrtrichtung Bad Godesberg Bahnhof/Rheinallee fahren ab der Haltestelle „Saarstraße“ weiter geradeaus über die Mittelstraße, nehmen die zweite Ausfahrt im Verkehrskreisel, dann über die Plittersdorfer Straße, Beethovenallee, Uhlandstraße, Rheinallee bis zur Haltestelle „Kronprinzenstraße“ und weiter den Linienweg.

Die Buslinie 638 in Fahrtrichtung Stadtwald/Ev. Krankenhaus nimmt ab der Haltestelle „Plittersdorf Mitte“ ihren Weg weiter geradeaus über die Gotenstraße, dann die erste Ausfahrt im Verkehrskreisel, Plittersdorfer Straße, Beethovenallee, Uhlandstraße, Rheinallee bis zur Haltestelle „Kronprinzenstraße“ und weiter auf dem Linienweg.

Die Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof und Robert-Schuman-Platz der Linie N3, N10, 610 und 638 ist nicht betroffen.

Haltestellen:
Die Haltestelle „Plittersdorf Mitte“ in Fahrtrichtung Bad Godesberg Bahnhof/Rheinallee wird in dieser Zeit aufgehoben. Fahrgäste können die Ersatzhaltestelle auf der Plittersdorfer Straße in Höhe der Hausnummer 127 nutzen. Die Haltestelle „Denglerstraße“ in Fahrtrichtung Bad Godesberg Bahnhof/Rheinallee wird ebenfalls nicht bedient: Fahrgäste steigen bitte an der Ersatzhaltestelle auf der Uhlandstraße in Höhe der Einmündung in die Denglerstraße ein und aus. Die Haltestelle „Otto-Kühne-Schule“ in Fahrtrichtung Bad Godesberg Bahnhof/ Rheinallee wird für die Linien N10, 610 und 638 aufgehoben; Fahrgäste können alternativ die Ersatzhaltestelle auf der Uhlandstraße in Höhe Hausnummer 48 nutzen.(vj)

Zur Übersicht