19.08.2019

Straßenfest in Poppelsdorf: Umleitungen für die Buslinien N5, 601, 602, 603 und 631

https://www.swb-konzern.de/fileadmin/uks/data_import/Icons/278_Umleitungshinweis.jpg

Am Samstag, 21. September, veranstaltet der Ortsausschuss Poppelsdorf entlang der Clemens-August-Straße zwischen der Sebastianstraße und der Karlrobert-Kreiten-Straße das Straßenfest Poppelsdorf. Der Linienbusverkehr fährt dort Umleitungen von ca. 7 Uhr am Samstag bis 4 Uhr morgens am Sonntag.

 

Buslinien N5, 601, 602 und 603:
In Fahrtrichtung Venusberg/Waldau/Röttgen verkehren die Busse ab der Haltestelle „Poppelsdorfer Allee“ über die Baumschulallee, Endenicher Allee, Wiesenweg, Alfred-Bucherer–Straße, Sebastianstraße, Clemens-August-Straße bis zur Haltestelle „Poppelsdorfer Platz“ und weiter auf dem Linienweg. In Fahrtrichtung Tannenbusch/Graurheindorf/Bechlinghoven fahren die Linien ab der Haltestelle „Poppelsdorfer Platz“ über die Sebastianstraße, Alfred-Bucherer-Straße, Endenicher Allee bis zur Haltestelle "Colmantstraße/Bonn Hbf." und weiter auf dem Linienweg.

Buslinie 631:
In Fahrtrichtung Tannenbusch nehmen die Busse ihren Weg ab der Haltestelle „Poppelsdorfer Platz“ über die Sebastianstraße, Alfred-Bucherer-Straße zur Haltestelle „Brahmsstraße“ und weiter auf dem Linienweg. In Fahrtrichtung Robert-Schuman-Platz (U) verkehren die Fahrzeuge ab der Haltestelle „Brahmsstraße“ über die Alfred-Bucherer-Straße, Sebastianstraße, Sternenburgstraße zur Haltestelle „Poppelsdorfer Platz“ und weiter auf dem Linienweg.

Haltestellen:
Die Haltestelle „Botanischer Garten" entfällt während der Veranstaltung, Fahrgäste können alternativ die Haltestelle "Poppelsdorfer Platz" nutzen. Die Haltestelle „Behringstraße“ entfällt ebenfalls, Fahrgästen wird die Haltestelle "Kaufmannstraße" auf der Endenicher Allee empfohlen. Die Haltestelle „ Beethovenstraße“ entfällt auch, Fahrgäste können alternativ die Ersatzhaltestelle auf der Baumschulallee in Höhe der Einmündung in die Meckenheimer Allee nutzen. Die Haltestellen „Nußallee" und "Kaufmannstraße" der Linie 631 werden nicht angefahren, Fahrgäste können alternativ an der Ersatzhaltestelle auf der Alfred-Bucherer-Straße zusteigen. Die Haltestelle „Alfred-Bucherer-Straße" der Linie 631 wird an die Ersatzhaltestelle auf der Alfred-Bucherer-Straße im Einmündungsbereich der Endenicher Allee verlegt.

 

Zur Übersicht