09.07.2019

SWB Bus und Bahn und SSB erhalten Infrastrukturförderung von 73 Millionen Euro

https://www.swb-konzern.de/fileadmin/_processed_/csm_uks-ws-infrastruktur-GFwenmakersWuest_f77678d6ec.jpg
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst übergab die Förderzusage an Anja Wenmakers.

Das Land NRW fördert die Erneuerung des Bonner Stadt- und Straßenbahnnetzes sowie des Stadtbahnnetzes des rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreises bis zum Jahr 2031 mit insgesamt 73,8 Millionen Euro. Die entsprechende Förderzusage übergab NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst an die Geschäftsführerin von SWB Bus und Bahn, Anja Wenmakers, und den Geschäftsführer der Elektrischen Bahnen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises (SSB), Andre Seppelt.

 

"Die Stadtwerke Bonn haben in den vergangenen Jahren kontinuierlich in die Nahverkehrsinfrastruktur investiert und damit wichtige Modernisierungen umgesetzt. Die nun zugesagte Landesförderung versetzt uns in die Lage, zusätzlich Investitionen in die Schieneninfrastruktur zu tätigen und damit unsere Bestandsanlagen zuverlässig und zukunftssicher zu machen", erklärt Anja Wenmakers, Geschäftsführerin SWB Bus und Bahn.

Das Land NRW unterstützt damit Kommunen bei der Erneuerung der Stadt- und Straßenbahnnetze und stellt landesweit eine Milliarde Euro zur Verfügung. Die Landesregierung hatte durch ein Gutachten den Erneuerungsbedarf für die kommunalen Stadt- und Straßenbahnnetze ermitteln lassen. Bei der Erneuerung geht es um Anlagen, die am Ende ihrer Lebensdauer durch moderne Anlagen ausgetauscht werden.
Das Gutachten beziffert den hierfür notwendigen Investitionsbedarf bis 2031 auf 2,6 Milliarden Euro. Dieser umfasst sämtliche Strecken (Gleise, Weichen, Oberleitungen sowie Haltestellen und Brücken). Ausgenommen von der Förderung sind hingegen Tunnelbauwerke und Betriebshöfe.

Im nächsten Schritt wird am 15. Juli ein erster Abstimmungstermin im NRW-Verkehrsministerium stattfinden. Ziel ist die Erstellung der Förderrichtlinie. Konkrete Umsetzungsmaßnahmen werden nach Inkrafttreten der Förderrichtlinie definiert.(ws/mh)

 

 

 

Zur Übersicht