07.04.2020

TIER startet “Heroes”-Programm für Corona-Helden

Ab sofort: Freifahrten in der Corona-Krise für Mitarbeitende in systemrelevanten Berufen.

TIER Mobility bietet jetzt bestimmten Personengruppen kostenlose Fahrten mit den TIER-E-Scootern an. Mit dem "Heroes"-Programm will TIER Corona-Helden, also Mitarbeitende in systemrelevanten Berufen, in der sich ausbreitenden Coronavirus-Pandemie unterstützen.

Mit dem Gratis-Angebot für diese Berufsgruppen soll individuelle Mobilität in Zeiten von "Social Distancing” gewährleistet werden. TIER hat sich daher entschieden, seinen Service - trotz stark reduzierter Nachfrage - weiter zu betreiben und bleibt in Deutschland - damit auch in Bonn - für alle Kunden im Einsatz, um notwendige Wege zu Arbeit, Einkauf oder Apotheke zu ermöglichen. Mit dem “Heroes” Programm werden ab sofort unkompliziert Freifahrten an Menschen mit systemrelevanten Berufen vergeben, unter anderem an Krankenhauspersonal, Supermarkt- und Apotheken-Angestellte, Polizei und Feuerwehr sowie Mitarbeitende im ÖPNV. Damit will das Unternehmen einen Beitrag in der Krise leisten.

Details zur Anmeldung sind unter tier.app/heroes zu finden.

Für weitere Informationen über TIER Mobility besuchen Sie: www.tier.app.

Zur Übersicht