03.09.2020

Ticketverkauf in SWB-Bussen startet wieder am 7. September

Alle Linienbusse sind mit den Anti-Infektionsschutzwänden ausgestattet worden.Foto: Böschemeyer/SWB

SWB Bus und Bahn startet von Montag, 7. September, an wieder den Fahrscheinverkauf in den SWB-Linienbussen, der nun durch spezielle Plexiglasvorrichtungen in allen Bussen ermöglicht wird.

Mit der Montage von stabilen Anti-Infektionsschutzwänden an den Fahrerkabinen ist weiter der Schutz vor dem Coronavirus in allen SWB-Linienbussen gewährleistet.
 

Die Fahrerinnen und Fahrer werden durch große Anti-Infektionswände aus Polycarbonat geschützt, wie auch die Fahrgäste, die von 7. September an wieder an der Tür am Fahrerplatz einsteigen können.
 

SWB Bus und Bahn hat sich dafür entschieden, die komplette Busflotte auszurüsten, da die Entwicklung der Pandemie langfristig nicht abschätzbar ist und die Infektionsschutzwände eine dauerhafte Lösung gleichermaßen zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals vor dem Coronavirus bieten.
 

Fahrgäste können ihre Tickets aufgrund der Coronavirus-Pandemie bevorzugt auch in den SWB Bus und Bahn-Servicecentern, an den privaten Verkaufsstellen und an den SWB-Ticketautomaten kaufen oder diese direkt über die SWB easy.GO App als Handyticket beziehen. (vj)

Zur Übersicht