27.10.2021

Sommerzeit endet am 31. Oktober: Nächtliche Busse und Bahnen fahren einmal mehr

Die Sommerzeit endet in der Nacht von Samstag, 30. Oktober, auf Sonntag, 31. Oktober. Um drei Uhr nachts werden die Uhren um eine Stunde auf zwei Uhr zurückgestellt.

 

Die Zeitumstellung auf Winterzeit hat Auswirkungen auf die Fahrpläne der Nachtbusse, der Buslinien SB 55, 551 und 640 sowie der Stadtbahnlinien 16, 18 und 66, die nächtliche Fahrten anbieten.

So fahren die Nachtbusse N1 bis N10 ab Bonn Hauptbahnhof um 0.35, 1.35 und 2.35 Uhr. Nach der Zeitumstellung von 3 auf 2 Uhr fahren die Nachtbuslinien eine weitere zweite Fahrt um 2.35 Uhr und damit einmal mehr als in den anderen Nächten. Die nächsten Fahrten um 3.35 und 4.35 Uhr erfolgen dann nach Winterzeit.

Auch die anderen Linien werden nach der Zeitumstellung ihre Fahrten nach Fahrplan, dann in Winterzeit, anbieten. (vj)

    
     

 

Zur Übersicht