08.02.2021

Mit Bus und Bahn zum Impfzentrum

Die Impfzentren in NRW, so auch in Bonn, haben seit Montag, 8. Februar, geöffnet. Darauf hat sich der VRS und damit auch SWB Bus und Bahn eingestellt. In Bonn befindet sich das Corona-Impfzentrum im World Conference Center Bonn (WCCB) auf dem Platz der Vereinten Nationen.

Das Impfzentrum im Bundesviertel ist zentral gelegen. Es ist mit den Stadtbahnen der Linien 16, 63, 66, 67 und 68 (Haltestelle Heussallee/Museumsmeile), mit den Buslinien 610 und 611 (Haltestelle Deutsche Welle) und mit der Deutschen Bahn (Haltepunkt UN Campus) gut erreichbar. Bei der Anfahrt mit dem Auto kann das Parkhaus des WorldCCBonn in der Karl-Carstens-Straße 4 genutzt werden. Der kurze Fußweg von den Haltestellen bzw. vom Parkhaus bis zum Impfzentrum ist ausgeschildert.

Zunächst ist das Impfzentrum täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet. In der Anfangszeit stehen täglich 183 Impfungen mit dem Impfstoff der Firma Biontech für die über 80-jährigen Seniorinnen und Senioren zur Verfügung, und es werden vier Impfstraßen betrieben. Für den Monat Februar sind rund 4000 Erstimpfungen vorgesehen. Mit Beginn der Zweitimpfungen ab dem 1. März wird das Impfzentrum in einen Zweitschichtbetrieb gehen und schon vormittags öffnen. Ausgelegt ist das Impfzentrum mit seinen insgesamt sechs Impfstraßen auf bis zu 1200 Impfungen pro Tag.

Voraussichtlich ab 10. Februar beginnen im Impfzentrum auch Impfungen mit dem Impfstoff der Firma Astra-Zeneca. Mit ihm soll Personal unter 65 Jahren von ambulanten Pflegediensten, von Tagespflegeeinrichtungen und Wohngemeinschaften sowie Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige in Hospizen geimpft werden. Personen ab 65 Jahren dieser Gruppen sollen Impfungen mit Biontech-Impfstoff erhalten.

Damit die Fahrgäste schnell und unkompliziert den Weg zum WCCB mit dem ÖPNV finden, ist in der App BONNmobil das „Corona-Impfzentrum der Bundesstadt Bonn“ unter dem Reiter „Stadtinfo“ aufgelistet worden. Weitere Services: Nach zwei Klicks werden die Adresse, die Erreichbarkeit mit dem ÖPNV, die nächstgelegenen drei Haltestellen sowie die Routenplanung mittels „Start/Ziel“-Auswahl angeboten. Ein Klick auf „Ziel“ übernimmt dann das Bonner Corona-Impfzentrum automatisch als Ziel. Der User gibt nun selber noch den Startpunkt ein und die Routenplanung kann gestartet werden.

Um das jeweilige Impfzentrum im VRS-Verbundgebiet zu finden, wurden deren Standorte mittels eines Updates in das Auskunftssystem des VRS eingepflegt. Mit der Start- oder Zieleingabe „Impfzentrum“ kann das jeweils zugewiesene Impfzentrum über eine Vorschlagsliste (z.B Impfzentrum Rhein-Sieg, Sankt Augustin) ausgewählt werden. So kann sich jeder ganz unkompliziert mit der Auskunft auf www.vrs.de oder mittels der VRS-App seine passende Verbindung zum persönlichen Impftermin zusammenstellen. Die VRS-App kann ebenso kostenlos im iTunes- oder im Google Play-Store heruntergeladen werden wie die App BONNmobil.

(DA/vj)

Zur Übersicht