06.04.2021

Meckenheimer Allee wird teilgesperrt - Buslinien 601/602/603/631 werden umgeleitet

Am Mittwoch, 28. April, 9 bis 15 Uhr wird die Meckenheimer Allee zwischen der Einmündung Poppelsdorfer Allee und der Baumschulallee wegen Reparaturarbeiten an der Fahrbahn in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt.
​​​​​​

Die Buslinien 601, 602 und 603 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof (S) (U) fahren daher ab der Haltestelle "Botanischer Garten" über die Meckenheimer Allee, Nussallee, Endenicher Allee, Colmantstraße, Quantiusstraße zur Haltestelle "Colmantstraße/Bonn Hauptbahnhof" und weiter auf dem Linienweg.

Die Buslinien 601, 602 und 603 in Fahrtrichtung Poppelsdorf/Venusberg/Rötgen/Waldau sind nicht betroffen.

Die Buslinie 631 in Fahrtrichtung Robert-Schuman-Platz fährt ab der Haltestelle "Kaufmannstraße" über die Endenicher Allee, Baumschulallee, Meckenheimer Allee zur Haltestelle "Botanischer Garten" und weiter auf dem Linienweg.

Die Buslinie 631 in Fahrtrichtung Tannenbusch ist nicht betroffen.

Haltestellen:

Die Haltestelle "Behringstraße" in Fahrtrichtung Bonn wird aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ an der Haltestelle "Nußallee" der Linie 631 in der Nußallee nutzen.

Die Haltestelle "Beethovenstraße" in Fahrtrichtung Bonn wird aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ an der Haltestelle "Haydenstraße" in der Endenicher Allee zusteigen.

Die Haltestelle "Nußallee" der Linie 631 in Fahrtrichtung Robert-Schuman-Platz wird aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ die Haltestelle "Botanischer Garten" auf der Meckenheimer Allee nutzen.(mh)

Zur Übersicht