18.05.2020

Linien N1, 601, 602, 630, 631 und 817 (RVK): Straßenausbau in Tannenbusch

Von Freitag, 22. Mai, bis Montag, 25. Mai, ca. 5 Uhr wird im Bereich der Oppelner Straße in Tannenbusch zwischen der Riesengebirgsstraße und der Stadtbahnbrücke der Straßenausbau fortgesetzt. Hierzu wird die Teerschicht auf der bisher gebauten Straße aufgetragen.

Wegen dieser Maßnahme und durch die erforderliche Einbahnstraßenregelung kommt es zu umfangreichen Umleitungen der Linien N1, 601, 602, 630, 631 und 817 (RVK).

Haltestellen:
Die Haltestelle "Tannenbusch Mitte" der Linien N1, 601, 602 und 631 wird für beide Fahrtrichtungen an die Haltestelle "Waldenburger Ring" der Linie 630 auf die Oppelner Straße verlegt.

Die Haltestelle "Tannenbusch Mitte" der Linie 630 in Fahrtrichtung Buschdorf wird auf die Oppelner Straße hinter der Einmündung Riesengebirgsstraße verlegt. In Fahrtrichtung Venusberg wird sie an die Haltestelle "Chemnitzer Weg" in der Riesengebirgsstraße verlegt.

Die Haltestellen "Schlesienstraße" und "Tannenbusch West" der Linie 630 werden für beide Fahrtrichtungen an die Haltestelle "Riesengebirgsstraße" verlegt.

Die Haltestelle "Waldenburger Ring" der Linie 630 in Fahrtrichtung Buschdorf wird an die Ersatzhaltestelle "Tannenbusch Mitte" auf der Oppelner Straße hinter der Einmündung Riesengebirgsstraße verlegt.

Die Haltestellen "Chemnitzer Weg" und "Riesengebirgsstraße" der Linien 601 und 631 werden für beide Fahrtrichtungen an die Haltestelle "Schlesienstraße/Haus des Karnevals" der Linie 630 auf die Hohe Straße verlegt.

Die Haltestelle "Chemnitzer Weg" der Linie 602 in Fahrtrichtung Bonn wird an die Haltestelle "Riesengebirgsstraße" auf der Schlesienstraße, bzw. an die Haltestelle "Stolpstraße" auf der Oppelner Straße verlegt.(lh)

Zur Übersicht